Die Online Marketing Hypes aus dem vergangenen Jahr werden zu den Online Marketing Trends 2010. Es gibt wenig wirkliche Neuerungen oder Hypes – um so wichtiger ist es aber, dass Unternehmen im Jahr 2010 auf die folgenden Trends aufspringen:

1. Online Marketing Trend 2010: Suchmaschinen Marketing & Universal Search
Ungebrochen wird die Wichtigkeit von Top Platzierungen in Google mit den richtigen Suchanfragen weiter an der Spitze im Online Marketing stehen. Ob das nun Platzierungen im natürlichen Listing oder durch bezahlte Anzeigen sind … beides ist wichtig und sollte mit einer individuellen Suchmaschinen Marketing Strategie an den Marketing Mix angepasst werden.

Immer wichtiger wird auch die Universal Search – also die Darstellung von Bildern, Videos, News oder Google Maps Einträgen in den Suchergebnissen. Mit Google Caffeine wird auch die Suchmaschinenoptimierung weiter an Komplexität dazugewinnen!

2. Online Marketing Trend 2010: Social Media Marketing
Die Internetnutzer erwarten heutzutage, dass Unternehmen auf den Kanälen ihrer Wahl kommunizieren – offen & authentisch. Somit müssen Unternehmen Social Media Marketing in den bestehenden Marketing-Mix einbinden – das beliebteste Portal ist Facebook.

Auch Twitter wird interessant, ist aber in Österreich noch nicht so weit verbreitet wie in Deutschland oder den USA. Besonders beliebt ist die Verbreitung von viralen Botschaften – neue Zielgruppen können damit erschlossen werden!

3. Online Marketing Trend 2010: E-Commerce
E-Commerce wird 2010 weiter stark wachsen – wie die Zahlen in der nachfolgenden Grafik aus dem 3. Quartal 2009 von Integral & AIM zeigen, haben bereits 54% der über Vierzehnjährigen bereits online eingekauft. Ein Jahr zuvor waren es nur 47%, was eine Steigerung um 25% bedeutet.

Quelle: Integral, AIM

Quelle: Integral, AIM

Immer wichtiger wird im E-Commerce auch die die Verbreitung von Meinungen über soziale Netzwerke (Social Commerce) – das steht stark in Zusammenhang mit Reputation Management.

4. Online Marketing Trend 2010: Online Reputation Management
Ein jedes Unternehmen hat einen Ruf – dieser Ruf kann sowohl positiv, als auch negativ sein. Die Unternehmen müssen sensibler mit Meinungen von Dritten im Internet umgehen. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Steyr konnten wir hier spezielle Vorgehensweisen für Online Reputation Management entwickeln, um negative Meinungen im Web zu eliminieren und positive Meinungen zu pushen.

Die Unternehmen sind auf der sicheren Seite, wenn sie bereits im Vorfeld Fehler ausschließen. Aber Fehler können passieren oder auch Kunden zu Unrecht negative Meinungen publizieren – und dabei ist eine angemessene Vorgehensweise unbedingt nötig. Dazu eigenen sich z.B. Corporate Blogs, mit all seinen Vorteilen!

5. Online Marketing Trend 2010: Mobile Marketing
Applikationen & Werbung für mobile Endgeräte ist weiter auf dem Vormarsch. Apple wirbt bereits mit mehr als 90.000 “Apps” für sein iPhone. Apps mit echtem Nutzen für den Verbraucher sind besonders gefragt.

Mobile Werbung (Mobile Ads) können über verschiedene Anbieter bereits heute einfach geschaltet werden – unklar ist aber oft noch Effizienz und die Monetarisierung.

3 Antworten zu “Online Marketing Trends 2010 in Österreich”
  1. [...] This post was mentioned on Twitter by renatefischer, fleischanderl. fleischanderl said: Neuer Blogbeitrag: Online Marketing Trends 2010 in Österreich http://bit.ly/68ZgAy [...]

  2. [...] Online Marketing Trends 2010 in Österreich (eMagnetix) [...]

  3. Vielen Dank für die Aufstellung dieser Trends : )

css.php