Wie im SEO-Blog von Klaus soeben erlesen, sind im aktuellen Handbuch der ÖWA plus neben den aktuellen Reichweiten auch die Basisdaten der österreichischen Internetnutzung erschienen. In dieser Erhebung werden bereits 90,1% der österreichischen Internetnutzer repräsentiert.

In der Reichweite der Netzwerkportale liegt Orf.at mit 42,8% vor GMX.at mit 33,7% und Herold.at mit 27,2%. In den Einzelangeboten liegt Krone.at mit 17,1% vor Willhaben.at (11,2%) und Kurier.at (10,6%). Der Vermarkter Austria.com Plus liegt mit 19,1% um 4,1 Prozentpunkte vor Medienwirtschaft.at

Die österreichische Internetnutzung wird in den Basisdaten ausführlich und anschaulich dokumentiert. Es werden neben soziografischen Gesichtspunkten (Geschlecht, Alter und Ausbildung) die Nutzung und Schwerpunkte der Internetnutzung dargelegt.

Die Ergebnisse der ÖWA Plus 2008-II visualisieren kurz und bündig die wichtigsten Fakten der österreichischen Internetnutzung – sehr interessant ist auch der Bundesländervergleich. Das Handbuch der ÖWA Plus 2008-II von Werbeplanung.at präsentiert zudem die 34 Studienteilnehmer im Detail.

Keine Kommentare möglich.

css.php