Dass Sie mit dem eigenen Namen in Suchmaschinen gefunden werden hat neben Ihrem positiven Image natürlich auch viel mit dem eigenen Ego zu tun.

Hier ein Beispiel von dem Designer Ji Lee für eine kreative „Visitenkarte mit Selbstvertrauen“:

google-me-visitenkarte

Google Me Visitenkarte (Quelle: www.pleaseenjoy.com)

Hier kann man sich diese Visitenkarte auch kostenlos downloaden und personalisieren – ist aber auch einfach selbst zu gestalten 😉

Neben einem positiven Image zeichnet sich das Gefunden-werden auch langfristig in Ihren Umsätzen ab. Somit müssen Sie mit Ihrem Namen oder Unternehmensnamen an erster Stelle stehen und Sie sollten mit den Top-Begriffen der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie verkaufen ganz vorne gefunden werden. Sollte ein Konkurrent mit Ihrem Markennamen erscheinen, haben Sie bereits Handlungsbedarf!

Die Wichtigkeit von Suchmaschinenmarketing ist in den letzten Jahren stark gestiegen und nimmt 2010 weiter zu. Im folgenden Video wird gezeigt, dass Positionen in Google nur ganz vorne Sinn machen:

Das Suchen nach dem eigenen Namen nennt man übrigens „Egosurfing“ und wird immer wichtiger, gerade im Bezug auf Online Reputation Management!

Keine Kommentare möglich.

css.php