google-modes-hop-boutiquesGoogle startete mit Boutiques.com ein neues Online-Shoppingerlebnis (vorerst) für Damenmode und mit Partnern aus den USA. Der Roll-out in andere Länder und Ausweitung der Zielgruppen sind aber in der Pipeline.

Das virtuelle Modehaus zeigt Mode, die von Promis gerne getragen & von Fashion-Trendsettern empfohlen wird. Boutiques.com ist also nicht direkt ein Online-Shop, sondern eher eine Mode-Suchmaschine, wenn man so will. Google möchte Schnittstelle zwischen User & Versandhändler sein – Händler bzw. Hersteller zahlen für ein Listing eine Gebühr.

Mit Boutiques.com hat Google einige Algorithmen entwickelt, die das Online-Shopping auf eine neue Stufe heben sollen. Boutiques.com lernt und soll den Geschmack des Users treffen, da Online-Shopping bei Mode aufgrund der Erkenntnisse von Google anders funktioniert, als z.B. bei technischen Produkten.

Und woher kommen diese Erkenntnisse? Möglicherweise auch davon: Die Versandhändler haben ja in den letzten Jahren durch Google Analytics ausreichend Daten geliefert. Sehr viele Versandhändler haben im deutschsprachigen Raum Codeschnipsel von Google bzw. Google Analytics auf deren Seiten – diese Daten aggregiert ergibt natürlich sensationelle Learnings für den Suchmaschinenprimus.

Naja, man darf gespannt sein – auf jeden Fall ein Screening wert und wie von Google gewohnt: einfach, gratis für den User & ein Mehrwert beim Online-Shopping.

Keine Kommentare möglich.

css.php